Lieblingszitate #2

Nachdem der erste Beitrag Lieblingszitate #1 so gut ankam und ich ein paar Mails mit weiteren passenden Zitaten zum Thema erhalten habe, widme ich den nächsten Lieblingszitate-Beitrag den liebenswerten Charakteren, die es immer wieder schaffen, Tatsachen in ein paar wenigen (manchen auch weisen) Worten auf den Punkt zu bringen.

Von fies, über lustig und/oder sarkastisch, bis hin zu traurig aber wahr, gibt es Unmengen an Zitaten, die auch mir immer wieder aus dem Herzen sprechen. „Kluge“ Sprüche klopfen, das können die meistens unserer Helden halt doch ziemlich gut ( ̄ω ̄)

Vielleicht ist ja der ein oder andere Spruch dabei, der euch auch schon häufiger auf der Zunge lag? – Lasst es mich wissen.

14 Anime-Zitate, die einfach wahr sind.

Wie oft dachte ich mir schon, Himmel-Herr-Gott, holt doch mal bitte jemanden mit etwas Grips im Hirn, anstatt nur die Quantität zu erhöhen:

„Es bringt nichts die Anzahl der Köpfe zu erhöhen, wenn sich in allen nur Stroh befindet!“
– Obito Uchiha, Naruto Shippuden –

Im Leben läuft nicht immer alles glatt, wäre ja auch langweilig… Da kommt es nicht selten vor, dass einen die Unsicherheit überkommt, wenn man ins Ungewisse geht:

„Niemand kann die Zukunft vorhersehen, deshalb ist es sinnlos, das Unbekannte zu fürchten.“
– Yoh Asakura, Shaman King –

My Hero Akademia ist super cool, aber Held sein, ist auch nicht immer alles ☆~(‚▽^)

„Helden? Nein, wir sind Piraten. Ich liebe Helden, aber ich will keiner sein! Wisst ihr, was Helden sind? Sagen wir mal, da wäre ein Brocken Fleisch. Piraten würden ein Festessen haben und es essen, aber Helden würden es mit anderen Menschen teilen. Ich will das ganze Fleisch!“
– Monkey D. Ruffy, One Piece –

Und nicht immer sind Menschen diejenigen, für die wir sie halten…

„After all, justice in this world is just a bunch of principles made by those with power to suit themselves.“
– Ciel Phantomhive, Black Butler –

Kennt ihr das auch, dass man nicht aus all seinen Fehlern lernt? – Das geht nicht wenigen so:

„Die Menschen wiederholen sich. Sie begehen dieselben Fehler. Immer und immer wieder.“
– Zeref, Fairy Tail –

Es gibt einige charakteristische Eigenschaften, die unser Elternhaus uns mit auf den Weg gibt, oder geben sollte. Darunter fällt aber sicher nicht folgender Fall. Ich würde das so unterschreiben (⁀ᗢ⁀)

„Ich bin nicht unhöflich… Mir wurde nur nie beigebracht höflich zu Menschen zu sein, die ich nicht ausstehen kann.“
– Izaya Orihara, Durarara!! –

Ach ja, was mache ich nur mit der vielen Zeit? Unser Lieblingsbutler hat eine Tatsache auf den Punkt gebracht:

„Wer Zeit zum Faulenzen hat, hat auch Zeit zu Arbeiten.“
Sebastian Michaelis, Black Butler –

Mord und Totschlag. Kriege und Kämpfe. Es gab nie eine Zeit in der menschlichen Geschichte, in der nicht für irgendwas gekämpft wurde, aber einen Fakt übersehen viele:

„Wer bereit ist zu schießen, sollte bereit sein erschossen zu werden.“
– Lelouch Lamperouge, Code Geass –

Als Leseratte habe ich folgenden Satz gefeiert, wobei das wohl auch bei Filme und Games Anwendung findet:

„Ein gutes Buch ist immer gut, ganz egal wie oft du es gelesen hast.“
– Osamu Dazai, Bungou Stray Dogs –

Respekt vor Erwachsenen ist wichtig! (* ̄∀ ̄)b

„Faulheit ist die Mutter aller schlechten Gewohlheiten. Aber im Endeffekt ist sie eine Mutter und deshalb sollten wir sie alle respektieren.“
– Shikamaru Nara, Naruto Shippuden –

„Das Leben ist kein Ponyhof.“, habe ich früher soooo oft zu hören bekommen. Wir leben nur einmal, also machen wir was draus:

„Das Leben ist kein Glücksspiel. Arbeite hart, wenn du gewinnen willst.“
– Sora, No Game no Life –

Ratschläge sind immer gut und dieser hier sollte manchmal echt mehr beherzigt werden:

„Ich werde dir jetzt einmal einen gut gemeinten Rat geben: Es gibt Dinge auf Erden, die besser für immer Geheimnisse bleiben sollten, nicht wahr?“
– Kaito Kid, Detectiv Conan –

Persönlich bin ich ja ein Fan von sarkastischen und gehässigen Kommentaren und den hier mag ich besonders gerne:

„Es gibt Leute, die die Atmosphäre bereits durch ihre Existenz ruinieren.“
– Hachiman Hikigaya, Oregairu –

Selbstliebe ist etwas, dass vielen Leuten fehlt. Dazu fällt mir folgendes Zitat ein:

„Es ist mir egal, wenn niemand mich leiden kann. Ich wurde nicht dafür gemacht, jeden zu unterhalten.“
– Houtaro Oreki, Hyouka –

Konntet ihr euch selbst in einem der Zitate wiederfinden? Was ist den euer Lieblingszitat zum Thema „Sarkasmus“? – Lasst es mich wissen.
Ich freue mich auf eure Mails und Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s