Anime Preview – Orange

Story

Die 16-jährige Naho Takamiya erhält eines morgens einen geheimnisvollen Brief. Adressiert an sich – abgesendet von sich selbst – 10 Jahre in der Zukunft.

Ihr zukünfiges Ich betont mehrfach wie sehr sie so viele Dinge bereut die sie in der Vergangenheit getan hat. Ebenso wie einige falsche Entscheidungen die sie getroffen hat.
So will sie die Naho der Vergangenheit dazu bewegen ihre Entscheidungen anders zu treffen als sie es selbst vor 10 Jahren getan hat und instruiert die 16-jährige den Anweisungen in ihrem Brief zu folgen.

Wo genau das Problem bei der Sache liegt? Der Verlust einer geliebten Person soll bevorstehen und Naho soll diese beschützen.

Anime-Orange

Allgemeine Daten

Titel:                  Orange
Originaltitel:   Orange
Manga:             Ichigo Takano (2012-2015)
Anime:              Sommer Season 2016 (Ger Sub)
Genre:               Drama, Romance, School, Sci-Fi, Shoujo

Die Bekannte aus der Zukunft

Schon in der ersten Folge wird klar, dass der Inhalt des kuriosen Briefs keine Fälschung sein kann. Der Verfasser weiß sowohl, dass Naho an diesem Morgen zum ersten Mal in ihrem Leben verschlafen hat, als auch, dass ein neuer Mitschüler auf sie wartet – Kakeru Naruse. Mit ein paar kleineren Hilfestellungen der Zukunftsfreundin gewinnt die Klasse das Softballspiel des Sportfestes und Kakeru freundet sich schon früh mit Naho und ihren vier Klassenkameraden an.

Aber wer ist eigentlich dieser Kakeru, wieso kommt er nach dem ersten Tag einfach mal zwei Wochen nicht zur Schule und taucht dann plötzlich überall auf…

Diese und einige andere Fragen habe ich mir nach der ersten Folge gestellt. Ich muss sagen, dass der Zeichenstil mich anfangs etwas abgeschreckt hat, da er vor allem in der Mimik und den Gesichtszügen allgemein sehr realistisch gehalten ist. Doch ich muss zugeben, dass ich sehr positiv überrascht bin. Die Story artet mit einigen Unklarheiten auf die aber schnell geklärt werden. Jeder Charakter der Gruppe ist fester Bestandteil bei allem was passiert und obwohl sie sehr unterschiedlich zu sein scheinen, funktioniert ihre Beziehung einwandfrei.

Ich für meinen Teil, erhoffe mir für die nächsten Folgen einen Spannungsbogen. Da der Anime 13 Episoden fast, bin ich gespannt wie viel Zeit verstreichen und ob Naho das Blatt ihrer Zukunft wirklich wenden kann.

Sobald ich durch bin bekommt ihr natürlich ein Statusupdate mit der Review zu Orange.

Ich wünsche euch einen schönen Mittwochabend
Eure AsunaeYukki

Kommentar:
Mangavorlage ©Ichigo Takano, Shueisha Inc.
Animeadaption ©MAD HOUSE

Ein Gedanke zu “Anime Preview – Orange

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s